Die im Jahre 1624,von dem berühmten Hamburger Orgelbaumeister Hans Scherer dem Jüngeren, erbaute Orgel ist ein besonderes Kleinod der Kirche.

Trotz mehrerer Umbauten sind 50% der Orginalpfeifen erhalten. Bei der 11-jährigen und 1994 beendeten Restaurierung wurde der Zustand von 1624 wieder hergestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Scherer-Orgel erklingt von Mai bis Oktober regelmäßig in Konzerten und Orgelmusiken. Diese finden i. allg. Sonnabends 16.30 Uhr statt. Näheres zu Konzertterminen unter: www.scherer-orgel.de