Am 21.Dezember 1998 gegen Mittag, drei Tage vor Heilig Abend, wird die 15 Meter hohe und 11 Tonnen schwere Turmhaube abgenommen.
Nach einer Bauzeit von über einem Jahr erhält St. Stephan am 10.03.2000 seine "Krone" zurück.